Klartext über uns

Offen und ehrlich!

Viele von uns haben versucht unsere Gemeinschaft, das Spirituelle, was uns antreibt/ausfüllt, wonach wir suchen und, und, und in Worte zu fassen um es hier rüber zu bringen.

Und… Es geht nicht!

Seitenweise füllte sich das Papier, und man hätte noch mehr rein packen können. Auf Papier Gebanntes steht dort fest – unser Leben ändert sich dafür viel zu oft.

Und es ist schöner Fragen direkt zu beantworten, und nicht “vorab zu informieren”, denn jeden Tag könnte die Antwort anders ausfallen, wir lernen ja (hoffentlich 😉 ) jeden Tag dazu.

Gängige Fragen an uns wie z.B. “Seid ihr eine Sekte? Gibt es bei euch Konflikte und wie löst ihr sie? Glaubt ihr an Gott? Betreibt ihr Partnertausch? Wie trefft ihr Entscheidungen?” etc. sind mit einem generellen JA oder NEIN nun mal unzureichend beantwortet.

Also: ENTSCHULDIGUNG das exakte Erklärungen zu unserer Gemeinschaft ausbleiben!

Der Offen- und Ehrlichkeit halber, wem es weiter hilft:

– Hier die Erklärung des Wortes Sekte. Was antwortet man da? Am besten entscheidet ihr das selbst! Zwänge gibt es bei uns jedenfalls nicht, für uns ist freier Wille sehr wichtig.

– Klar gibt es bei uns Konflikte und Streit, Lösungen sind unterschiedlich. Jeder möchte seine eigenen Schwächen und Stärken erkennen und daran arbeiten (wieder zu lange Erklärungen notwendig…)

– Wir glauben an die Schöpfung (und wieder längere Erklärung notwendig 😉 )

– Partnertausch: Das Prinzip “Jeder mit Jedem” gibt es bei uns nicht – in 15 Jahren haben sich natürlich Paare gefunden und es gab auch Trennungen 

– Wir treffen Entscheidungen als Gemeinschaft – dann der Kompetenteste, dann wer vor Ort ist (oft ist es auch einfach wichtig schnell zu entscheiden), dann Jürgen als Vertreter der geistigen Welt…

…. UND? SEHT IHR?….    Es ist schwer! Denn bei uns ist nichts so beständig wie Veränderung.

Schaffe dir dein eigenes Bild von uns, lerne uns kennen wie wir wirklich sind, und fragt ruhig wenn ihr etwas wirklich wissen wollt.

Eure Spirebos 

Wir können eure Hilfe gebrauchen! Warum? Das erfahrt ihr hier: