Spirituelle Unterstützung in allen Lebensbereichen
Harmonisierung von Geist und Materie durch den Bodhisattwa Hans-Jürgen Hummes HJH

Schamanische Schreibwerkstatt Odrintsi

Bewegte Zeiten, aufregende Epoche, eine neue Ära !?!

(überarbeitete Version Dez. 2017) Ich   finde,   wir   alle   leben   in   einer   sehr   bewegten   Zeit.   Unsere   Seelen   haben   sich   diese   mehr   oder weniger    selber    ausgesucht,    um    sich    in    diesen    Tagen    miteinzubringen,    um    diese    Zeit    aktiv mitzugestalten. Jedenfalls ist es kein Zufall, dass du gerade jetzt lebst! Im    aktuellen    Menschenzyklus    befindet    sich    die    gesamte    Menschheit    wiedermal    an    einem Wendepunkt.    Ich    will    genauer    darauf    eingehen,    wieso.    Der    moderne    Mensch,    den    die Wissenschaft   als   Homo   sapiens   bezeichnet,   ist   nicht   die   erste   Läutererspezies   auf   dieser   Erde und   wird   wahrscheinlich   auch   nicht   die   letzte   sein.   Vielmehr   war   einst   von   der   Schöpfung   der Neandertaler   als   Löuterer   eingesetzt   worden.   Er   hatte   diese   Rolle   über   einige   tausend   Jahre inne und war ein sehr erfolgreicher Läuterer. Wie   entstand   der   Homo   sapiens?   Er   verdankt   seine   Entstehung   einer   Manipulation.   Da   er künstlich   geschaffen   wurde,   und   nicht   von   der   Schöpfung   als   Läuterer   eingesetzt   worden   ist, konnte er über eine sehr lange Zeit auch kein Läuterer sein. Eine    Zeitlang    existierten    Neandertaler    und    Homo    sapiens    nebeneinander,    jedoch    gab    es anhaltende   Auseinandersetzungen   zwischen   den   Gruppierungen,   bei   denen   immer   wieder   der Homo   sapiens   dominierte,   bis   er   schließlich   den   Neandertaler   gänzlich   ausrottete.   Dies   hatte zur Folge, dass zunächst keine Läuterung mehr auf der Erde stattfinden konnte. Daher   wirkte   die   geistige   Welt   auf   den   Homo   sapiens   ein,   damit   es   ihm   möglich   wurde,   der   neue Läuterer   zu   werden.   Dieser   Evolutionsschritt   bedurfte   sage   und   schreibe   mehrere   tausend Jahre   und   endete   vor   rund   32.000   Jahren.   So   lange   hat   der   moderne   Mensch   die   Fähigkeit   zur Läuterung, was bedeutet, dass er seinen Verstand mit einer Läutererseele verbinden kann. Zurzeit   also   ist   der   Mensch   von   allen   Geschöpfen   auf   der   Erde   das   einzige   Wesen,   dem   es möglich   ist,   Seele   und   Verstand   miteinander   zu   verknüpfen-   zumindest   theoretisch,   praktisch sieht es da wie oben erwähnt düster aus. Man   kann   also   festhalten,   dass   der   Homo   sapiens   nur   eine   Notbesetzung   für   die   Rolle   des Läuterers   war.   Daher   ist   nicht   verwunderlich,   dass   die      Erfolgsrate   unserer   Spezies   nie   an   die des   Neandertalers   herangereicht   ist,   denn   wir   haben   eine   herausragende   Eigenschaft,   die   sich für   die   Läuterung   als   extrem   nachteilig   erwies:   die   ständige   Gier   nach   mehr.   Diese   zeichnet   den sogenannten   modernen   Menschen   aus.   Nur   über   viele   Reinkarnationen   hindurch   gelingt   es   daher dem   ein   oder   anderen   Menschen,   seine   Seele   zu   Licht   werden   zu   lassen,   damit   sie   sich   mit   dem reinsten    Licht    im    Endhimmel    wiedervereinigen    kann.    Sogenannte    Himmelsstürmer,    geistige Überflieger, sind die Ausnahme bei uns modernen Menschen. Damals   am   Anbeginn   unseres   Menschenzyklus,   als   also   der   Homo   sapiens   durch   die   Schöpfung die   Möglichkeit   zu   läutern   geschenkt   bekam,   gab   es   eine   wenn   man   so   will   „Entwicklungsebene Erde“.    Unsere    gesamte    Welt    wurde    im    Anbeginn    als    sogenannte    Läuterungsebene    für    uns Menschen    angelegt    und    umgestaltet.    Entwicklung    im    schöpferischen    Sinne    bedeutet,    die Verunreinigungen   der   eigenen   Seele   aus   dem   freien   Raum   zu   erkennen   und   zu   überwinden. Findet    dies    im    menschlichen    Organismus    statt,    bezeichne    ich    das    als    Läuterung.    Alle    7,8 Milliarden   Seelen,   die   derzeit   inkarniert   sind,   wurden   nur   aus   diesem   einen   Grund   geboren:   um zu läutern. Das   findet   aber   nur   noch   selten   statt,   weil   die   Menschen   alles   hier   in   dieser   Welt   auf   den   Kopf gestellt    haben.    Das    Energiefeld,    das    Menschen    für    eine    Läuterung    benötigen    würden,    ist zerstört. Das ist eine sehr niederschmetternde Tatsache. Hast   du   die   Schöpfung   jemals   wie   folgt   betrachtet:   Eine   starke   geistige   Energie   -   deine   Seele   versucht   dich   zu   inspirieren:   Sie   versucht   permanent,   deinen   materiellen   Körper   zu   durchfluten. Sie   versucht   dein   Denken,   Fühlen   und   Handeln   zu   prägen.   Sie   versucht   dafür   zu   sorgen,   dass alle   deine   Zellen   permanent   mit   der   idealen   Energie   versorgt   und   alle   Körperfunktionen   perfekt reguliert   werden:   deinen   Herzschlag,   Körpertemperatur,   die   Energiezufuhr   durch   Nahrung, deinen   Wasserhaushalt,   deinen   gesamten   Stoffwechsel,   einfach   alles.   Wenn   dein   Verstand   dies zulässt,    ist    dein    Gesamtorganismus    in    einer    ständigen    Harmonie,    du    bist    vollkommen ausgeglichen   und   in   einer   absoluten   Balance   zwischen   Geben   und   Nehmen,   einfach   eins   mit   allem Sein.   Wenn   sich   dieses   Wunder   des   Lebens   in   dir   und   durch   dich   abspielt,   bist   du   absolut glücklich. Dann lebst du deine schöpferische Bestimmung. Du   hast   keinerlei   Bedürfnisse   außer   dem,   was   dein   Organismus   wirklich   braucht,   um   gesund   und kräftig   zu   bleiben.   Du   bist   durchdrungen   vom   reinsten   und   klarsten   Äther,   den   diese   Schöpfung zu   bieten   hat   und   das   Schöne   ist,   du   kannst   ihn   in   reiner   und   potenzierter   Form   wieder ausfließen   lassen.   Somit   befruchtest   du   diese   Welt.   Wenn   Menschen   so   leben,   bezeichne   ich   sie als   Geistwesen.   Dieser   Zustand   erlaubt   es   Menschen,   Bewusstsein   über   die      Verunreinigung ihrer     Seele     zu     erlangen     und     diese     zu     reinigen.     Geistwesen     widmen     ihr     Leben     der Perfektionierung    ihrer    Seele.    Sterben    Menschen    im    höchsten    Bewusstseinszustand,    als sogenannte   erleuchtete   Geistwesen,   befindet   sich   ihre   Seele   in   einer   enorm   hohen   Schwingung. Ihre    Seele,    ehemals    eine    verunreinigte    Schöpferkraft,    wird    nun    nach    Austritt    aus    dem materiellen   Körper   zu   Licht.   Sie   kann   den   Kreislauf   der   Wiedergeburt   durchbrechen,   um   als Licht    gewordene    Schöpferkraft    in    den    Endhimmel    einzugehen-    sich    gemeinsam    mit    ihrem geistigen   Vorbild   mit   dem   reinsten   Licht   wiedervereinigen.   Dies   ist   seit   jeher   der   größte Wunsch   jeder   einzelnen   Seele,   ihr   innigstes   Ziel   und   die   größte   Sehnsucht.   Nur   weil   deine   Seele zurück zum reinsten Licht möchte, wurdest du geboren, aus keinem anderen Grund. Es   gibt   4   unterschiedliche   Wächter-Energien,   die   verhindern,   dass   verunreinigte   Seelen   die Membrane    zum    Endhimmel    durchdringen,    bevor    sie    die    nötige    Entwicklung    hin    zur    Licht gewordenen    Schöpferkraft    vollbracht    haben.    Die    Wächter    verweigern    allen    verunreinigten Seelen   den   Zugang   zum   Endhimmel   und   stellen   gleichzeitig   die   Trittstufen   zum   Endhimmel   dar. Wie   das?   Hierin   liegt   nur   ein   scheinbarer   Widerspruch.   Es   ist   die   Aufgabe   der   4   Wächter,   alle menschlichen   Seelen   wieder   und   wieder   in   Versuchung   zu   führen.   Nur   durch   das   Überwinden der   Versuchung   kann   geistiges   Wachstum   stattfinden,   nur   die   Meisterung   ihrer   Verführung führt zur Perfektionierung jeglicher menschlichen Seele. Was   genau   bedeutet   Versuchung?   Ist   damit   ein   Stück   Schokolade   gemeint,   Sex   zu   haben   oder Macht   über   andere   Menschen?   Diese   Frage   muss   sehr   differenziert   beantwortet   werden,   denn Versuchung   bedeutet   immer   das,   was   der   Natur   der   eigenen   Seele   entgegengesetzt   ist.   Was für   den   einen   innerhalb   seiner   Natur   liegt,   also   in   Resonanz   mit   seiner   Seele   steht,   bedeutet für   einen   anderen   Menschen   absolute   Versuchung.   Daher   kann   ich   keine   10   Gebote   akzeptieren, die   gleichermaßen   für   alle   Menschen   und   zu   allen   Zeiten   gültig   sein   sollen.   Jeder   Mensch   trägt seine   persönlichen   „Gebote“   in   seiner   Seele,   man   kann   sie   an   nichts   Äußerem   festmachen.   Das wäre   weitaus   einfacher,   ist   es   aber   nicht.   Jede   Seele   ist   einzigartig,   ebenso   wie   ihr   Weg   in   den Endhimmel. Es   gibt   dafür   keine   allgemeingültigen   Regelungen.   Der   Anspruch   ist   hoch,   denn   auch   das   Ziel   ist hoch    gesteckt.    Endhimmel    bedeutet,    mit    dem    reinsten    Licht,    mit    der    absoluten    Liebe wiedervereint   zu   sein.   Es   dürfte   selbst   jedem   rational   geprägten   Menschen   einleuchten,   dass dort   keine   Energien   hin   können,   die   auf   gut   Deutsch   gesagt,   Dreck   am   Stecken   haben.   Also reinkarnieren    unsere    Seelen    wieder    und    wieder,    so    lange,    bis    sie    das    Stadium    der    Licht gewordenen   Schöpferkraft   erreicht   haben.   Verstehst   du   nun   ein   wenig   mehr   das   Ausmaß   der geistigen   Katastrophe,   dass   Läuterung   derzeit   fast   gar   nicht   mehr   auf   der   Erde   möglich   ist? Unsere   Seelen   hängen   in   einer   Endlosschleife   und   kein   Ende   in   Sicht.   Nun,   nicht   ganz.   Daher schreibe   ich   dir   diese   Zeilen,   um   einen   Ausweg   aus   dieser   Ausweglosigkeit   aufzuzeigen,   Licht am Ende des Tunnels. Wie   sieht   unsere   Realität   im   Moment   aus?   Machen   wir   uns   bewusst,   dass   sich   die   gesamte Menschheit   derzeit   im   fünften   Menschenzyklus   befindet.   Unser   momentaner   Zyklus   steht   kurz vor   seinem   jähen   Ende,   vor   dem   Auslaufen,   so   wie   es   in   der   Vergangenheit   bereits   viermal stattgefunden     hat-     immer     aus     demselben     Grund:     dass     Menschen     fernab     von     ihrer schöpferischen   Bestimmung   leben   und   somit   den   Sinn   ihres   Lebens   vollkommen   verfehlen,   wie schon gesagt, Endlosschleife. Indem   Menschen   milliardenfach   und   stets   aufs   Neue   der   Versuchung   der   4   Wächter   nicht standhielten,   haben   sie   dafür   gesorgt,   dass   sich   das   Energiefeld   dieser   Läuterungsebene   immer mehr   verschlechterte.   Es   ist   in   unseren   Tagen   so   weit   weg   von   seinem   Ideal,   dass   es   fast keinem   Menschen   mehr   möglich   ist,   seine   Seele   zu   Licht   werden   zu   lassen.   Da   unter   diesen Umständen   diese   Bewusstseinsebene   keinen   Sinn   mehr   macht,   droht   der   Abbruch   unseres Menschenzyklus.   Salopp   gesagt,   das   Spiel   wird   vorzeitig   abgepfiffen.   Alle   „zurück   auf   LOS“. Wie   das   aussieht,   will   ich   gleich   vertiefen.   Doch   zuvor   will   ich,   dass   du   dir   absolut   klar   machst, dass   dieser   Abpfiff   durch   die   geistige   Welt   alles   andere   als   ein   Scherz   ist.   Er   ist   für   mich wahrscheinlicher   als   die   ökologische   Katastrophe,   die   auch   in   wenigen   Jahrzehnten   eintreten würde,   wenn   die   Menschheit   ihren   ausbeuterischen   Kurs   weiter   beibehält.   Auf   der   materiellen Ebene   ist   der   Mensch   mit   Vollgas   dabei,   diesen   Planeten   zu   zerstören.   Dass   alles   auf   der geistigen Ebene noch viel dramatischer aussieht, ist den allerwenigsten bewusst. Was   würde   dieses   „zurück   auf   LOS“   für   all   die   unterschiedlichen   Seelen   bedeuten?   Denn schließlich   befinden   wir   uns   nicht   in   einem   Monopoly-Spiel   sondern   in   der   Realität,   und   die   ist bitterernst! Ein    Abbruch    dieses    Menschenzyklus    würde    bedeuten,    dass    sich    alle    Seelen    innerhalb    der Bewusstseinsebene    Erde    auflösen.    Das    hieße,    alle    Urteilchen,    die    deine    Seele    ausmachen, würden     auseinander     driften.     Menschliche     Seelen     bestehen     aus     unterschiedlich     vielen Urteilchen:   zwischen   1   Million   und   2,5   Millionen   Urteilchen.   Alle   Urteilchen   deiner   Seele   haben sich    am    Beginn    dieser    Schöpfung    über    eine    für    uns    Menschen    unvorstellbar    lange    Zeit zusammengefügt,    weil    sie    sich    gegenseitig    anzogen.    Dieser    Verbund    würde    nun    gesprengt werden   und   die   Karten   neu   gemischt.   Alle   verbleibenden   Urteilchen   hätten   wieder   den   Auftrag, sich   im   Ersthimmel   nach   dem   Resonanzprinzip   zu   Seelen   zusammenzufügen.   Sie   müssten   sich   für einen   erneuten   Läuterungszyklus   formieren   und   bewerben.   Die   Neuformierung   der   Urteilchen ist   kein   Zuckerschlecken.   Sie   findet   im   Ersthimmel   statt,   da   wo   alle   Seelen   einst   gestartet sind,   um   sich   über   unser   Schöpfungssystem   zu   reinigen.   Bereits   dort   war   in   ihnen   der   Wunsch gekeimt,   sich   über   die   Verunreinigung   zu   erheben   und   dem   reinsten   Licht   nahe   zu   sein.   Es   war ihnen   allerdings   durch   ihre   Verschmutzung   nicht   möglich,   die   dazu   benötigte   Entwicklung   aus sich   selbst   heraus   zu   bewerkstelligen.   Wenn   du   aufmerksam   gelesen   hast,   könnte   dir   in   diesem Moment   dämmern,   was   sie   dazu   benötigen:   einen   materiellen   Körper   in   einer   Läuterungsebene mit   Versuchung.   Also   bedeutet   „zurück   auf   LOS“   einen   riesigen   Rückschritt.   Daher   kann   ich   mir nicht   vorstellen,   dass   ich   der   einzige   bin,   dem   daran   liegt,   dass   möglichst   viele   Läutererseelen noch   in   diesem   Zyklus   in   den   Endhimmel   aufsteigen.   Ich   bin   mir   sicher,   dass   viele   Menschen alles daran setzen würden, ihre Seelen zu befreien, wenn sie um diese Zusammenhänge wüssten. Gibt   es   eine   Alternative   zum   Abbruch   unseres   derzeitigen   Menschenzyklus   und   wie   sähe   diese aus?    Ich    sehe    diese    Alternative    in    der    geistigen    Revolution,    die    seit    vielen    Jahren unterschwellig   im   Gange   ist.   Um   diese   Revolution   voran   zu   treiben,   bedarf   es   der   aktiven Mithilfe   von   Menschen.   Wie   können   Menschen   dieser   geistigen   Revolution   ihre   Energie   zur Verfügung   stellen?   Indem   sie   Bewusstsein   über   schöpferische   Zusammenhänge   erlangen   und sich   darüber   ganz   persönlich   für   diese   Schöpfung   einbringen.   Wir   alle   könnten   im   Grunde geistige   Wesen   in   einer   materiellen   Hülle   sein.   Jeder   unserer   Gedanken   hat   eine   große   Kraft, die   allgemein   von   Menschen   stark   unterschätzt   wird.   Wenn   Menschen   anfangen,   sich   dieser Kraft   bewusst   zu   werden   und   sie   inständig   darum   bitten,   wird   ihnen   Hilfe   aus   der   geistigen Welt   zuteil.   Wer   dies   tut,   sollte   sich   über   jedwede   Konsequenz   im   Klaren   sein:   Wenn   die geistige    Revolution    sich    durchsetzt,    bedeutet    dies,    dass    sich    alle    Seelen    nach    dem schöpferischen   Resonanzprinzip   neu   innerhalb   der   bestehenden   Dimensionen   einfügen   würden. Wie sähe das praktisch aus? All   jene   Menschen,   die   den   Abwärtskurs   dieser   Läuterungsebene   maßgeblich   zu   verantworten haben,   würden   disqualifiziert.   All   ihre   Läutererseelen   würden   in   den   Ersthimmel   einfließen,   um gemeinsam   mit   der   geistigen   Welt   die   Bewusstseinsebene   Erde   zu   erneuern,   damit   dort   in Zukunft   erneut   Läuterung   stattfinden   kann,   ob   in   einem   menschlichen   Organismus   oder   in   einem anderen     Läuterungsfähigen     Wesen.     Dies     würde     bedeuten,     dass     sie     sich     wieder     im schöpferischen   Kreislauf   statt   in   der   derzeitigen   Endlosschleife   befänden.   Sie   würden   ihre schöpferische   Freiheit   zurückerlangen,   die   sie   derzeit   stark   vermissen,   weil   sie   an   menschliche Körper gebunden sind. Wie   wird   ein   Läuterer   ein   Nicht-Läuterer?   Indem   der   gebildete   und   egoistische   menschliche Verstand   der   Seele   keinen   Zugriff   auf   den   Gesamtorganismus   gewährt,   indem   er   die   alleinige Macht   über   den   materiellen   Körper   beansprucht   und   die   Seele   unterdrückt.   Dies   geschieht   im Großen   wie   im   Kleinen:   Indem   eine   Gesellschaft   geistigem   Zugewinn   keine   Bedeutung   mehr beimisst,   sondern   sich   die   gesamte   menschliche   Existenz   um   materiellen   Erfolg   dreht.   Indem Läuterer   über   die   Jahrtausende   hinweg   unzählige   Male   der   Versuchung   der   4   Wächter   erlegen sind,   tritt   irgendwann   eine   kritische   Phase   ein,   wo   eine   Bewusstseinsebene   entgleist,   so   wie derzeit unsere Erde.  Worin   liegt   der   Ausweg   für   jeden   einzelnen?   Du   kannst   deiner   Seele   nur   gerecht   werden,   wenn du   es   schaffst,   deinen   Verstand   zu   beruhigen.   Indem   du   aufhörst   zu   denken   und   deine   ganze Konzentration    auf    deine    geistige    Energie    richtest,    mag    es    dir    gelingen,    deine    Seele wahrzunehmen-   vielleicht   zum   allerersten   Mal   in   diesem   Leben.   Hab   Geduld   dabei,   denn   du   hast vermutlich   bisher   wie   die   meisten   viele   Jahre   und   Jahrzehnte   damit   verbracht,   deine   gesamte Konzentration   auf   die   materielle   Welt   auszurichten.   Somit   weiß   dein   Verstand   überhaupt   nicht, was   du   von   ihm   willst,   wenn   du   ihn   nun   bittest   zurückzutreten,   um   deine   geistige   Kraft   zu erfahren.   Er   wird   sich   daraufhin   wie   ein   krankhaft   verwöhntes   Kind   verhalten,   dem   man   die Aufmerksamkeit   entzieht.   Er   wird   bockig,   tobt   und   bäumt   sich   auf,   weil   ihm   das   mit   der Geistigkeit   nicht   ganz   geheuer   ist.   Er   hat   Angst,   seine   Machtposition   zu   verlieren.   In   diesem Stadium   fällt   es   dir   erst   recht   schwer,   die   Ruhe   im   Verstand   zu   erlangen,   denn   dieser   wird   dich nun mit Gedanken bombardieren. Es   gilt,   deinen   Verstand   zu   zähmen.   Erst   wenn   er   schweigt,   kann   sich   die   Energie   deiner   Seele   in deinem   Gehirn   und   schließlich   in   deinem   gesamten   Organismus   ausbreiten.   In   diesem   Stadium können   deine   Seele   und   dein   Verstand   eins   werden.   All   das   ist   nicht   ganz   leicht,   aber   ich   kann dir versichern, es gibt nichts Schöneres. Für   mich   steht   eines   fest:   Die   geistige   Revolution   ist   für   die   Ära   der   Menschen   und   alle menschlichen   Seelen   die   einzige   Chance,   um   wieder   im   schöpferischen   Sinn   wirken   zu   können. Wir   alle   leben   in   einer   bewegten   Zeit   und   sind   dem   Wendepunkt   weitaus   näher   als   den   meisten lieb   sein   kann.   Welche   Zukunft   scheint   dir   die   beste?   Der   Abbruch   dieses   Menschenzyklus durch    die    geistige    Welt    (A),    das    materielle    Fiasko    für    diese    Erde    (B)    oder    die    geistige Revolution   (C)   ?   Noch   hast   du   die   Möglichkeit,   die   Weichen   mitzustellen,   also   wähle   wohl!   Du hast   die   Chance,   deine   Lebensenergie   ganz   bewusst   und   gezielt   einzusetzen,   um   Weg   A,   B   oder C   zu   forcieren.   Wenn   du   alles   dahin   plätschern   lässt,   unterstützt   du   ganz   klar   den   Weg,   der   uns in   Zukunft   in   den   materiellen   Untergang   dieser   Welt   führen   wird.   Das   will   ich   nicht   miterleben, daher   investiere   ich   meine   Kraft   für   Plan   C,   die   geistige   Revolution   In   ihr   sehe   ich   die   einzige Möglichkeit,     wie     die     schöpferische     Liebe     wieder     die     Oberhand     innerhalb     unserer Bewusstseinsebene     Erde     erlangen     kann,     und     somit     Friede,     Freiheit     und     Harmonie wiedereinkehren können.  Deine   Seele   hat   sich   diese   Zeitenwende   ausgesucht,   weil   sie   diese   geistige   Revolution   aktiv unterstützen   will,   auch   wenn   dein   Verstand   bisher   nichts   davon   wusste.   Das   hat   nichts   zu bedeuten,   denn   er   weiß   so   vieles   nicht.   Er   hat   keine   Ahnung,   wenn   es   um   die   wirklich   wichtigen Dinge   geht,   wenn   du   geistige   Zusammenhänge   begreifen   willst,   wenn   du   diese   Schöpfung   und deinen   Platz   darin   verstehen   willst.   Wenn   du   dich   nur   auf   deinen   Verstand   verlässt,   dann   ist deine   Seele   schon   jetzt   verloren.   Der   weltweit   verbreitete   Egoismus   und   die   allgegenwärtige Gier   haben   zur   Verirrung   der   gesamten   Menschheit   geführt   und   wir   alle   sind   dem   Abgrund nahe. Es   bedarf   in   unseren   Tagen   einer   extremen   Energieveränderung,   um   das   Erden-Boot   nochmal auf   Kurs   zu   bekommen   und   um   die   Menschenära   in   ein   friedliches   Zeitalter   zu   überführen.   Wer wird siegen: Der menschliche Hochmut oder die Demut vor dieser Schöpfung? Es   bedarf   der   Unterstützung   von   uns   Menschen   als   Läuterer.   Wenn   es   uns   gelingt,   dass   sich genügend   bewusste   Menschen   auf   der   mentalen   Ebene   miteinander   vereinigen,   dann   können   wir uns   der   Hilfe   aus   der   geistigen   Welt   gewiss   sein.   So   viele   Hilfen,   so   viele   Boten   des   Lichtes   hat die   Menschheit   in   der   Vergangenheit   schon   abblitzen   lassen.   Buddha   war   einer   von   ihnen,   auch Yoshu   (so   bezeichne   ich   die   Lichtgestalt,   die   als   Jesus   Christus   bekannt   wurde)   und   viele weitere   namenlose   Männer,   Frauen   und   Kinder,   die   sich   zu   unterschiedlichen   Zeiten   und   in verschiedenen   Kulturkreisen   für   die   Lichtwerdung   dieser   Schöpfung   eingesetzt   haben-   in   der Gestalt   von   menschlichen   Geistwesen,   als   Bodhisattwas   oder   als   Avatare.   Viele   von   ihnen   wurden von   uns   Menschen   getötet,   weil   wir   ihre   Liebe   nicht   ertragen   konnten.   Du   entscheidest   jeden Tag   aufs   Neue   mit,   ob   du   die   Liebe   von   Yoshu   annehmen   kannst   oder   ob   die   Liebe,   für   die   er eintritt,    erneut    ans    Kreuz    genagelt    wird.    Du    entscheidest    mit,    ob    die    geistige    Revolution genügend Energie von Läuterern bekommt oder nicht. Vielleicht   wird   man   bereits   in   Kürze   sehen,   wie   es   mit   dieser   Bewusstseinsebene   weiter   geht. All   deine   Gedanken   und   Taten   haben   Einfluss   darauf,   was   passiert,   also   schätze   dich   nicht   zu gering   ein.   Ich   persönlich   habe   Hoffnung   für   diese   Welt   mit   all   ihrer   natürlichen   Schönheit, hinter   der   so   viel   geistige   Kraft   steckt.   Daher   freue   ich   mich   über   jeden   einzelnen,   dem   ich helfen   kann,   seine   eigene   geistige   Kraft   zu   erkennen   und   sich   selbst   inmitten   dieser   Schöpfung zu   begreifen,   um   zur   schöpferischen   Liebe   zu   finden.   Hab   Mut!   Es   lohnt   sich,   den   schweren   und steinigen Weg zu gehen. Mit Freude im Herzen, HJH Autor dieses Textes: Hans- Jürgen Hummes /HJH Wenn   dich   dieser   Text   berührt,   zögere   nicht,   ihn   an   all   jene   weiterzureichen,   die   dir   lieb   und teuer sind. Co-Autorin: Tamara Hau
© Spirebo.com 2018 / Impressum  
Text als PDF Download