Spirebo Gemeinschaft Odrintsi
© Spirebo.com 2020 / Impressum  

Aktuelles

Biogasanlage

Wir haben uns für den kompletten Eigenbau einer  Biogasanlage entschieden   Um CO2 zu sparen indem wir mit dem gewonnenen  Gas heizen und kochen.   Um die Bäume unserer Umgebung nicht fällen und  verheizen zu müssen, wenn es andere Lösungen   gibt. Da bei uns sowieso die benötigte Biomasse in Form  von Mensch- und Tierfäkalien, als auch Grünmasse  anfällt, die so in Energie gewandelt werden kann.  

Reifekeller für Schnittkäse

Wir haben uns für dieses schweißtreibende und  langwierige Projekt entschieden   Weil es für uns die konsequenteste Lösung ist mit  bloßer Picke und Schaufel einen Raum zu schaffen   In dem das ganze Jahr über eine gleichbleibende,  kühle Temperatur mit guter Luftfeuchtigkeit  herrscht   Und unser Käse natürlich reifen kann, ohne den  Einsatz von Kühlräumen und Elektrizität   Diesen Käse werden wir zu schätzen wissen, denn er ist  mit Liebe und Sorgfalt umhegt und gepflegt worden!  

Hochbeete für die nächste Gartensaison

Momentan legen wir Hochbeete für das nächste  Frühjahr an, um auszuprobieren ob sie Sinnvoller sind  wie unsere bisherigen „normalen“ Beete.   Schafwolle, Mist, Asche, Kompost und  Mineralienzusätze lassen sich gezielter als  natürlicher Dünger einarbeiten.   Wir erhoffen uns weniger Bodenverdichtung, da  unsere lehmhaltige Erde gerne „betonformat“  annimmt.     Gezielteres Ernten und Bearbeiten wird durch die  schmäleren Beete möglich.   Wusstet ihr, dass bestimmte Völker in Südamerika in  ihren Feldern ein Lied für die Pflanzen singen, damit  sie besser wachsen und gedeihen können?   Für uns ist das kein Humbug! Wo sonst kann man besser  in Ruhe meditativ arbeiten?   Wir sind davon überzeugt, dass unsere mit Liebe  gehegten, gepflegten Gartenpflanzen besonders groß,  schön und vital sind, weil wir ihnen Aufmerksamkeit, Zeit  und vor allem Liebe entgegen bringen. Durch die Liebe  des Menschen lässt die Pflanze Energie aus dem  Erdinneren zurück fließen, und der Kreislauf des Geben  und Nehmens schließt sich.  

Flockenquetsche fürs Laufrad

Um unsere kleine Handkurbel-Quetsche zu entlasten  (das arme Ding dreht sich für 26 Mann plus Gäste echt  ´nen Wolf), konstruieren wir eine größere Quetsche, die  über unser Laufrad betrieben wird. Dann drehen wir nicht mehr, wir laufen unser Frühstück    .

Biogasanlage

Wir haben uns für den kompletten Eigenbau einer Biogasanlage entschieden   Um CO2 zu sparen indem wir mit dem gewonnenen Gas heizen und kochen.   Um die Bäume unserer Umgebung nicht fällen und verheizen zu müssen, wenn es andere Lösungen gibt.   Da bei uns sowieso die benötigte Biomasse in Form von Mensch- und Tierfäkalien, als auch Grünmasse anfällt, die  so in Energie gewandelt werden kann.  

Reifekeller für Schnittkäse

Wir haben uns für dieses schweißtreibende und langwierige  Projekt entschieden   Weil es für uns die konsequenteste Lösung ist mit bloßer  Picke und Schaufel einen Raum zu schaffen   In dem das ganze Jahr über eine gleichbleibende, kühle  Temperatur mit guter Luftfeuchtigkeit herrscht   Und unser Käse natürlich reifen kann, ohne den Einsatz  von Kühlräumen und Elektrizität   Diesen Käse werden wir zu schätzen wissen, denn er ist mit  Liebe und Sorgfalt umhegt und gepflegt worden!  

Reifekeller für Schnittkäse

Wir haben uns für dieses schweißtreibende und langwierige  Projekt entschieden   Weil es für uns die konsequenteste Lösung ist mit bloßer  Picke und Schaufel einen Raum zu schaffen   In dem das ganze Jahr über eine gleichbleibende, kühle  Temperatur mit guter Luftfeuchtigkeit herrscht   Und unser Käse natürlich reifen kann, ohne den Einsatz  von Kühlräumen und Elektrizität   Diesen Käse werden wir zu schätzen wissen, denn er ist mit  Liebe und Sorgfalt umhegt und gepflegt worden!  
Wir freuen uns über eure Unterstützung! Wir freuen uns über eure Unterstützung!