© Spirebo.com 2017 / Impressum  

Aktuelles von HJH

Aktuelles vom Dimensionenwanderer HJH

31.5.2016

An alle, die es verstehen wollen Wir   alle   leben   in   einer   Zeit,   in   der   es   große   Veränderungen   geben   wird.   Manch   einer   spricht von   Zeitenwende.   Ob   viele   die   Zeichen   der   Zeit   richtig   zu   deuten   wissen,   mag   ich   bezweifeln. Daher   möchte   ich   meine   persönlichen   Wahrnehmungen   kundtun,   denn   ich   habe   die   Gabe,   tiefer zu    sehen    als    viele    andere    Menschen.    Ich    sehe    mich    deshalb    in    der    Pflicht,    Menschen aufzuklären   und   ihnen   zu   vermitteln,   was   der   Menschheit   sehr   wahrscheinlich   bevorsteht.   Und das ungeachtet der Tatsache, was Menschen von meinen Wahrnehmungen halten mögen. Es   ist   kein   Geheimnis,   wenn   ich   sage,   dass   die   Menschheit   dabei   ist,   unsere   Welt   zu   zerstören. Mehr   als   sieben   Milliarden   Menschen   werden   aus   Gier   nach   den   unterschiedlichsten   Dingen tagtäglich   angetrieben,   diese   Welt   zu   zerstören.   Du   magst   einwenden,   dass   es   hier   und   da Ansätze   zum   Umdenken   gibt   und   Dinge   sich   verbessern.   Das   ist   wahr.   Dennoch   sind   diese Ansätze   aus   meiner   Sicht   bei   weitem   nicht   tiefgreifend   genug,   um   die   Zerstörung   dieser   Erde durch Menschenhand aufzuhalten. Wenn   ich   beispielsweise   von   Umweltzerstörung   spreche,   meine   ich   nicht   die   vor   deiner   eigenen Haustüre,    denn    die    dürfte    sich    wahrscheinlich    relativ    in    Grenzen    halten.    Ich    meine    die Zerstörung,   die   du      allzu   leicht   ausblendest,   weil   sie   dich   vermeintlich   nicht   betrifft.   Dennoch beteiligt    sich    jeder    Konsument,    also    auch    du,    indirekt    daran,    dass    in    Billiglohnländern massenhaft   Ware   für   den   Markt   in   der   westlichen   Welt   bzw.   Deutschland   produziert   wird. Und   das   unter   katastrophalen   Bedingungen,   denn   alles   was   zählt   ist   der   Profit.   In   der   Regel auf    Kosten    von    Mensch        und    Natur    ohne    Rücksicht    auf    Verluste.    Ohne    Beachtung    von Umweltauflagen,Menschenrechten,Arbeitnehmerschutz,Gesundheitsvorschriften    etc.    Glaubst du,    dass    soviel    Skrupellosigkeit    ohne    Folgen    stattfinden    kann?    Ob    jemand    direkt    und vorsätzlich   zerstört   und   ausbeutet   oder   indirekt   und   unbewusst,   spielt   energetisch   keine Rolle.   Jeder   macht   sich   durch   den   Kauf   solcher   Produkte   oder   das   stillschweigende   Dulden dieser ausbeuterischen Globalisierungsprozesse zum Mittäter. Fakt   ist,   dass   all   die   Zerstörung   und   Ausbeutung   durch   Konsum   immer   stärker   zu   Buche schlägt.   Schon   lange   ist   das   Gleichgewicht   innerhalb   unserer   Erde   aus   den   Fugen   geraten. Stattdessen    wächst    das    Ungleichgewicht    tagtäglich.    Ich    nehme    deutlich    wahr,    dass    die geistige   Kraft    1 ,   die   hinter   unserer   Schöpfung   steht,   auf   dieses   Ungleichgewicht   reagiert,   weil sie   diese   materielle   Welt   erhalten   möchte.   Es   sieht   daher   momentan   so   aus,   dass   sich   das geistige   Einwirken   aller   schöpferischen   Kräfte,   die   mir   bewusst   sind,   stark   verändert.   Da Menschen   so   weitermachen   wie   bisher   und   diese   Erde   nicht   im   schöpferischen   Sinn   nutzen möchten, wird die schöpferische Liebe einschreiten. Welche   Folgen   hat   das   Wirken   der   Menschen,   die   im   Kollektiv   keinerlei   Anstalten   machen,   ihr Leben zu verändern, damit diese Welt wieder ins Gleichgewicht kommt? Um    das    abzuschätzen,    müsste    man    einbeziehen,    warum    diese    Erde    existiert    und    welche schöpferische Aufgabe die Menschen haben. Schon   lange   bin   ich   fest   davon   überzeugt,   dass   jeder   Mensch   als   Läuterer   geboren   wird.   Der Sinn   im   Leben   eines   Menschen   besteht   somit   aus   schöpferischer   Sicht   darin,   die   eigene   Seele weiterzuentwickeln   und   ihre   Unvollkommenheit   in   reinstes   Licht   zu   wandeln.   Dies   gelingt   einem Menschen   nur,   wenn   er   die   Natur   seiner   eigenen   Seele   bewusst   erkennt   und   sein   gesamtes Leben danach ausrichtet. Dies   findet   aber   derzeit   kaum   statt.   Die   zerstörerische   Spezies   Mensch   ist   sehr   aktiv   und voller   Tatendrang,   aber   Läuterung   steht   nicht   auf   ihrem   Programm.   Somit   ist   die   Menschheit dafür   verantwortlich,   dass   sich   der   Sinn   dieser   Schöpfung   nicht   erfüllen   kann.   Dies   scheint   die schöpferische    Liebe    nicht    länger    tatenlos    hinnehmen    zu    wollen.    Wenn    das    Treiben    der Menschen   so   weitergeht,   wird   die   schöpferische   Liebe   wie   oben   schon   erwähnt   reagieren.   In welcher   Weise,   wird   sich   herausstellen.   Sie   hat   die   Möglichkeit,   die   Läutererrolle   in   dieser Welt   einer   anderen   Spezies   zu   übertragen.   Sollte   dieser   Fall   eintreten,   würden   Menschen   in dieser   materiellen   Welt   nicht   mehr   benötigt.   Im   Gegenteil:   Dann   würden   Menschen   sogar   zu Störenfrieden für die geistige Entwicklung der nachfolgenden Läuterer. Zum   Wohle   eines   eventuellen   neuen   Läuterers   wird   die   schöpferische   Liebe   diese   materielle Welt   erhalten.   Daher   wird   sie   nicht   zulassen,   dass   Menschen   diese   Erde   in   Schutt   und   Asche legen, sowohl materiell gesehen als auch geistig. Hat die Menschheit denn noch eine Chance? Die   stark   veränderten   geistigen   Energien,   die   derzeit   von   der   schöpferischen   Liebe   ausgehen, kann   ich   nur   wie   folgt   interpretieren:   Die   Menschheit   soll   drastisch   reduziert   werden,   damit sie   wieder   als   Läuterspezies   agieren   kann.   Dazu   müsste   die   Erde   zuvor   von   all   den   Menschen befreit   werden,   die   derzeit   nicht   als   Läuterer   leben   können   oder   wollen,   also   von   allen   Tätern, den bewussten und den unbewussten. Was   wäre,   wenn   die   überlebenden   Menschen   ihre   jetzige   Lebensweise   überdenken   und   zur Vernunft   kommen   würden?   Dies   würde   eine   neue   Chance   für   die   Menschheit   bedeuten   statt weiter   ungebremst   als   Zerstörer   und   Täter   zu   wirken:   In   Gestalt   eines   Konsumenten   oder eines   unbewussten   Liebmenschen.   Ein   jeder,   der   Ängste   lebt,   Gier   in   sich   trägt,   Hass,   Neid, Hoffnungs-   und   Vertrauenslosigkeit,   Gleichgültigkeit   oder   Selbstmitleid,   trägt   derzeit   dazu bei diese Welt zu zerstören. Ich   deute   die   momentanen   Energieveränderungen   so,   dass   die   Spezies   Mensch   durch   die schöpferische   Liebe   eine   neue   Chance   bekommen   soll,   sich   als   Läuterer   zu   erkennen   und dementsprechend   zu   leben.   Das   würde   gleichzeitig   bedeuten,   dass   Seelen   ihr   Urversprechen einlösen   können:   selber   zu   etwas   Höherem   zu   werden   als   sie   es   vom   Ursprung   sind,   der   einzige Sinn dieser Schöpfung. Die   schöpferische   Liebe   wird   beispielsweise   über   natürliche   Licht-   und   Schallreize   versuchen, all   jene   Menschen   zu   erwecken,   die   sich   erwecken   lassen.   All   jene,   die   mutig   und   vertrauensvoll den Veränderungen innerhalb einer natürlichen Umgebung entgegenblicken. Ich   kann   nur   jedem   Menschen   raten,   alle   Künstlichkeiten   hinter   sich   zu   lassen,   um   in   einer natürlichen   Umgebung   mit   dieser   Schöpfung   eins   zu   werden.   Frieden   zu   schließen   mit   seiner Seele,   seiner   geistigen   Kraft   und   gleichzeitig   mit   allen   geistigen   Schöpferkräften.   Wir   haben diese   wundervolle   materielle   Welt   der   allumfassenden   schöpferischen   Liebe   zu   verdanken. Diese   Welt   wurde   zu   Anbeginn   für   uns   angelegt,   damit   unsere   Seelen   durch   ein   Läutererleben auf der Erde reinste Liebe leben, um darüber zum reinsten Licht zu werden. Und   genau   das   ist   es,   was   Menschen   vergessen   haben,   denn   sie   leben   in   dieser   Welt   genau   das Gegenteil   von   dem,   was   ihre   Aufgabe   ist.   Sie   huldigen   und   preisen   die   Materie,   weil   sie vergessen haben, dass das Geistige in dieser materiellen Welt das Höchste und Wichtigste ist.   Mit Liebe im Herzen an alle, die es verstehen wollen und können, HJH Odrintsi/Bulgarien, den 31.05.2016   1 Diese immense geistige Kraft stellt sich mir als reinste schöpferische Liebe dar.
Schamanische Beratung - Heilung mit den Kräften der Natur Spirituelle Unterstützung in allen Lebensbereichen
Harmonisierung von Geist und Materie Hans-Jürgen Hummes HJH