Hans-Jürgen Hummes HJH Schamanischer Berater
© Spirebo.com 2020 / Impressum  

Allgemeine Informationen zur schamanischen Beratung

Inhalt:

Geistiges Memory

Natürlichkeit und Künstlichkeit

Heilung durch Bewusstseinsveränderung

So lange schon, wie ich mit Menschen arbeite, ist es mir wichtig, ihnen meine Vorgehensweise zu erklären. Das  allgemeine Verständnis über Gesundheit und Krankheit kann dabei nicht weiterhelfen.   Ich möchte  Menschen mitteilen, was ihnen meine schamanische Beratung bringen kann und wo mir Grenzen gesetzt  sind. Ich möchte aufklären und informieren, wie ich vorgehe, wenn ich Menschen mit Hilfe der geistigen Welt beim  heil-werden unterstütze. Ich betrachte mich in diesem Prozess als materielles Werkzeug der geistigen Welt.   In den Jahren in Deutschland habe ich regelmäßig kostenlose Informationsveranstaltungen angeboten, damit alle  Interessierten sich ausgiebig erkundigen konnten, wer ich bin, wofür ich eintrete und wie ich mit Menschen arbeite.  Ich habe es damals Ratsuchenden sogar zur Auflage gemacht, diese Informationsabende zu besuchen, bevor sie  einen persönlichen Termin bei mir bekamen. Egal ob sie dafür aus Hamburg, München oder einem der Nachbarländer  in die Eifel reisen mussten. Da ich nun im südöstlichsten Zipfel Bulgariens lebe, ist das natürlich utopisch (CO2-   Werte lassen grüßen).   Weil ich seit Ende 2019 Menschen die Möglichkeit zur Fernbehandlung anbiete, habe ich mich dazu entschieden, auf  das Internet zurückzugreifen. Aus diesem Grund wurde diese Webseite angelegt. Sie soll Menschen die Möglichkeit  geben, ihre Situation besser zu verstehen und zu begreifen. Ich möchte aufklären, warum sie vielleicht krank  geworden sind, warum manche Dinge in ihrem Leben anders verlaufen als geplant oder warum sie vielleicht  unglücklich sind, obwohl sie vermeintlich alles haben…   Darüber hinaus soll diese Seite Mut machen, denn es gibt durchaus Wege und Möglichkeiten, sein persönliches Leid  zu überwinden. Dies zählt für alle, die bereit sind, ganz konkret Dinge in ihrem Leben zu ändern.   Ich zeige im Folgenden viele natürliche Hilfen auf, die die Schöpfung uns Menschen schenkt. Wenn wir sie mit  Bewusstsein einsetzen und optimal zusammenstellen, können sie wertvolle Begleiter auf unserem Weg sein, wieder  heile zu werden.   Der Mensch ist Teil der Natur und in dieser Schöpfung ist ALLES dicht miteinander verbunden und verwoben. Die  Menschen in der Zivilisation jedoch nabeln sich immer mehr von der Natur ab und verfallen stattdessen der  Künstlichkeit. Sie stellen ihre Individualität über alles und haben ihren geistigen Ursprung kollektiv vergessen. Das  ist eines der größten Probleme unserer Zeit, auf dem alle anderen Probleme erst entstehen.  

^^^ Nach oben ^^^

Geistiges Memory

Wenn ein Mensch mich um Hilfe bittet, analysiere ich in einer Meditation, welche Energie von seiner Seele ausgeht.  Das bedeutet, wie sie zusammengesetzt ist und mit welchem Ziel sie in diesem Leben gestartet ist. Stark  vereinfacht und bildhaft ausgedrückt, sagen wir mal, die Energie einer Seele würde sich als Margerite darstellen.   Nun spiele ich im wahrsten Sinne des Wortes in der Meditation Memory und gleiche ab, ob das, was ein Mensch  tatsächlich lebt, dieser Memory Karte entspricht. Ist sein gesamtes Sein- von der eigenen Seele inspiriert- darauf  ausgerichtet, Margerite zu sein, mit Haut und Haaren? Wenn ja, ist alles perfekt, die beiden sind ein gutes Team  und der Gesamtorganismus fügt sich harmonisch in dieser Schöpfung ein. Dieser Mensch braucht keine schamanische  Beratung .  Stelle ich fest, dass der Verstand des betreffenden Menschen unbedingt eine rote Rose sein möchte, passen die  vorliegenden Memory Karten nicht zusammen. Sie bilden kein Memory-Pärchen! Mit jedem weißen Blütenblatt der  Margerite, das der menschliche Verstand ablehnt, wird ein Teil der eigenen Seele verdrängt. Stattdessen breitet  sich hier die Energie der roten Blütenblätter aus, die in diesem Organismus eigentlich nichts verloren hat. Die Ganz-   Heit dieses Menschen, seine Einheit in der Dreiheit (Seele, Körper und Geist) ist ab dem Moment gebrochen, wo der  Verstand das erste weiße Blütenblatt ablehnt. Seele, Körper und Geist sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in einem  identischen Schwingungsfeld.   Die Folge davon ist eine Disharmonie: Je mehr rote Blütenblätter im Verstand verankert sind, desto weniger kann  sich die eigene Seele über das Gehirn des Menschen und dessen Gesamtorganismus ausdrücken. Er verleugnet seine  schöpferische Urkraft (Seele). Dadurch wird deren Energie unterdrückt, zurückgedrängt, eingemauert. Wer seine  Seele verstößt, lehnt gleichzeitig die stärkste, geistige Hilfe ab (das geistige Vorbild deiner Seele), die diese  Schöpfung ihm zur Seite gestellt hat, denn auch diese steht in Resonanz mit der Margerite.  

^^^ Nach oben ^^^

Natürlichkeit und Künstlichkeit

Bist du überrascht, nun von mir zu hören, dass es leider der Normalfall innerhalb der Zivilisation ist, dass Menschen  ihre Seele unterdrücken? Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Differenz zwischen Seele und Körper bereits bei  Säuglingen auftritt. Denn die Künstlichkeit wirkt schon im Mutterleib auf das ungeborene Kind ein. Bereits hier  beginnt der Verdrängungsprozess der eigenen Seele. Wie das? Wer im Verstand Künstlichkeit annimmt, unterdrückt  damit ein Stück seiner Natürlichkeit. Er tauscht seine von der Schöpfung gegebene natürliche Intelligenz gegen  künstliche Intelligenz ein. Und das ist immer ein schlechter Tausch!   Beispiel: Ein Baby, das gekaufte Babynahrung der Muttermilch vorzieht, macht genau das.   Diese oben beschriebene Differenz zwischen Seele  und materiellem Körper löst jegliche Form von Disharmonie aus,  wie auch immer sie sich darstellen mag: Kopfschmerzen, Sodbrennen, Unzufriedenheit, Erkältung, Hautausschlag,  Verdauungsstörungen, Fußpilz, Depressionen, Bandscheibenvorfall, Rheuma, Krebs, Aids…   Diese Liste ist beliebig erweiterbar. Aus meiner Sicht ruht alles Leid dieser Welt aus der oben beschriebenen  Disharmonie. Ob sie sich nun in Krankheit darstellt, in Form eines Unfalls oder in zwischenmenschlichen Konflikten.   Daher ist es aus meiner Sicht vollkommen sinnlos, bei einer Erkrankung einfach nur Symptome zu bekämpfen. Es  spielt auch keine Rolle, ob dies mit Tabletten oder Kräutern geschieht. Entscheidend ist einzig und allein,  dass das  Problem der Disharmonie dadurch nicht gelöst wird, im Gegenteil: Die Disharmonie bleibt nicht nur bestehen,  sondern wird mit jeder unbewussten Handlung, jedem verzweifelten und sinnlosen Versuch, sie rein auf der  materiellen Ebene zu kurieren, größer. Das wahre Problem liegt viel tiefer, es existiert auf der geistigen Ebene fort  und nimmt zu!   Auf der Startseite habe ich geschrieben, dass unser Gesamtorganismus aus Seele, Körper und Geist besteht.  Vielerorts wird ganz selbstverständlich von ganzheitlicher Heilung gesprochen.  Wer jedoch ist heutzutage noch in  der Lage, seine eigene Seele zu spüren, ganz zu schweige die Seele eines anderen Menschen, sprich eines Patienten,  der nach Heilung sucht?   „Prüfe dich also und erkenne, wer du bist, wie du warst und wie du werden wirst. Denn wer sich selbst nicht  erkannt hat, hat überhaupt nichts erkannt. Wer aber sich selbst erkannt hat, hat die Erkenntnis der Tiefe des  Universums erkannt.“   Thomas Evangelium aus Nag Hammadi   Wir Zivilisationsmenschen erlernen viele Dinge, es gibt teilweise schon im Kindergarten Fremdsprachenunterricht.  Wir haben Zugang zu Wissen und Bildung wie nie zuvor, doch hat das diese Welt menschlicher, friedvoller oder  liebevoller gemacht? Und warum nicht? Weil wir durch die Informationsflut unsere natürliche Intelligenz verlieren  und durch eine künstliche ersetzen. Auf diesem Weg erlangen wir grenzenloses Wissen, aber niemals Weisheit.   „Weisheit kann nur dann entstehen, wenn Seele und Verstand miteinander Hochzeit feiern.“   „Die Menschheit ist in den letzten zweitausend Jahren nicht viel weiser geworden trotz der erstaunlichen Zunahme  des rationalen Wissens. Dies ist ein Beweis für die Unmöglichkeit, absolutes Wissen durch Worte zu übermitteln.  Absolutes Wissen ist eine völlig nicht- intellektuelle Erfahrung der Wirklichkeit.“   Zitat des Atomphysikers Fritjof Capra   Neben dem oben beschriebenen energetischen Problem (wenn Seele und Körper nicht als Einheit funktionieren), gibt  es selbstverständlich unzählige weitere krankmachende Faktoren in unserer „modernen“ Welt, die die Disharmonie  innerhalb eines Organismus noch verstärken:   Falsche Ernährung: Viele Erkrankungen beginnen im Darm!!!   Die Nahrungsmittel, die die breite Masse konsumiert, werden heute von der modernen Landwirtschaft  produziert. Sie sind zur Handelsware verkommen, künstlich behandelt und denaturiert, sodass sie allenfalls  noch dazu dienen, einen Körper grobstofflich zu erhalten. Aber mit LEBENsmitteln im ursprünglichen Sinn  haben konventionelle Nahrungsmittel nichts mehr gemeinsam. Gesunde LEBENsmittel, die mit  Respekt und  Liebe entstehen, enthalten geistige Energie, die nicht nur deinen Körper vitalisiert, sondern auch befruchtend  auf die Energie deiner Seele einwirkt.  

„Der Mensch ist, was er isst,“ heißt es so schön.

Wer sich von Nahruns-  statt von LEBENsmitteln ernährt, gibt der Künstlichkeit in sich Raum und unterdrückt  damit auch seine geistige Kraft, seine Seele, die mit allen natürlichen Kräften in Verbindung steht. Dieser  Mensch bemerkt gar nicht, dass er immer Ich-bezogener wird und das große Ganze aus den Augen verliert.   Aufnahme von belastenden Stoffen über die Nahrungskette: Insektizide, Pestizide, Kunstdünger, Antibiotika,  genmanipulierte Nahrungsmittel   Wasser- und Luftverschmutzung   Elektrosmog, unser Organismus ist 24 Stunden künstlicher Elektrizität ausgesetzt, die aus dem Leben der  meisten Menschen nicht mehr wegzudenken ist   Nikotin- und Alkoholkonsum   Mangelnde Bewegung, einseitige körperliche Belastungen   Leistungsdruck innerhalb der Gesellschaft, hohe Erwartungen des sozialen Umfelds   Informations- und Reizüberflutung   Energetische Störfelder im Wohnbereich   u. vieles mehr  

^^^ Nach oben ^^^

Heilung durch Bewusstseinsveränderung

Grundsätzlich kann ich nur demjenigen helfen, der sich helfen lassen will. Es kommt durchaus vor, dass Menschen  zwar über ihr Leid klagen, im Grunde genommen aber ihre Krankheit gar nicht loslassen wollen, weil sie ihnen  durchaus Vorteile verschafft: Das nette Lächeln der Sprechstundenhilfe und die regelmäßigen Streicheleinheiten  eines Physiotherapeuten wollen sie vielleicht gar nicht mehr missen, um nur zwei Punkte zu nennen. Wer daran  festhält, entwickelt sich nicht weiter. Wenn eine Krankheit derart Besitz von einem Menschen ergriffen hat,  verhindert dessen Unterbewusstsein, dass die heilende Energie von Erzen, Mineralien und Pflanzen zu ihm  durchdringt. Ich akzeptiere diese Einstellung und zwinge mich niemandem auf.   Wer jedoch offen ist für Veränderung, der kann gerne an mich herantreten. Wer über mich die Hilfe der geistigen  Welt erbittet, sollte sich über Folgendes im Klaren sein:   Dein bisheriges Leben hat dich an den Punkt gebracht, an dem du dich jetzt und hier befindest. Daher solltest du  bereit sein, bestimmte Dinge in deinem Leben zu verändern. Sonst können all die natürlichen Hilfen, die ich dir an die  Hand geben möchte, nicht fruchten.   Ich werde dir keine Wunderpille verabreichen, die alles heile macht. Nein, im Gegenteil: Ich werde dir viele  Ratschläge geben, wie du dein Leben umgestalten und was du ändern solltest, um deine Seele zu befreien. Dieser  Prozess kann durch die geistige Kraft, die geistige Liebe von Kräutern, Mineralien und vieles mehr unterstützt  werden, was unsere Natur zu bieten hat (Mehr dazu unter dem Button „Therapiekonzept“)   Um gesund zu werden, bzw. wieder in Harmonie zu kommen, solltest du bereit sein, deine Ernährung umzustellen. Das  kann bedeuten, bestimmte Nahrungsmittel zu reduzieren oder ganz auf sie zu verzichten.   Darüber hinaus solltest du auch offen dafür sein, folgendes zu hinterfragen: Was in deinem Leben ist falsch  gelaufen? Welche falschen Weltbilder trägst du in dir? Wo hast du vielleicht bisher eine falsche Sichtweise, die du  kritisch durchleuchten solltest? Hast du  Glaubenssätze in dir verankert, die dir nicht guttun, die nicht deiner Seele  entsprechen?   Niemand kann dich heilen, wenn du nicht dazu bereit bist, die Ursache deines Leids aufzulösen. Jedoch kann Heilung  aus dir selbst heraus geschehen, wenn du all die schöpferischen Hilfen zulässt, die bei dir anklopfen.   Einer wahrhaften Heil-werdung geht stets eine Bewusstseinserweiterung voraus.   Eine Bewusstseinserweiterung bewirkt bildhaft gesehen, dass neue Türen in deinem Verstand aufgehen, die vorher  verschlossen waren. Daher wirkt sie wie eine Einladung auf schöpferische Liebe im Äußeren, die nun durch diese neu  geöffneten Türen zu dir hindurchdringen kann.  

^^^ Nach oben ^^^

Wir freuen uns über eure Unterstützung! Wir freuen uns über eure Unterstützung!
Bio-Energetische Ernährungs- und Gesundheitsberatung
Tamara Hau Heilpraktikerin & Physiotherapeutin